STROH Inländer Rum, eine ruhmreiche österreichische Rum-Geschichte auf internationalem Erfolgskurs.

Heute ist STROH Inländer Rum, den Herr und Frau Österreicher liebevoll umgangssprachlich einfach als STROH Rum bezeichnen, eine Spirituosen-Spezialität, die ihren fixen Platz in den Küchen und Bars in mehr als 40 Ländern weltweit gefunden hat. Seit Generationen steht STROH für Backtradition und Zuckerbäckerkunst, die die heimische Mehlspeisküche eng verbunden mit der Kaffeehauskultur auch international so beliebt gemacht hat. Seine Bekanntheit verdankt STROH nicht nur seinem unverwechselbaren Aroma, das Genießer mit einem Stück Österreich verbinden, sondern auch der geschichtsträchtigen Flasche mit dem orangefarbenen Etikett. Der typisch gebogene Flachmann, dessen Formgebung auf den Relaunch von 2004 zurückführt, ist mittlerweile als Designikone in der Spirituosenwelt etabliert.

1832

Als Sebastian Stroh in St. Paul im Kärntner Lavanttal seine ersten Schnäpse und Liköre brannte, legte er den Grundstein für eine österreichische Erfolgsgeschichte. Somit ist STROH Rum eine der ältesten Spirituosen Österreichs, die nach wie vor produziert wird.

1900

STROH 80 wird mit der „Großen Goldmedaille“ auf der Weltausstellung in Paris ausgezeichnet und seither ist sein internationaler Erfolg nicht mehr aufzuhalten.

1911

Hans Maurer errichtete die „Schmelzhütte“, eine der modernsten Produktionsstätten der damaligen Zeit, die heute als „alte Likörfabrik“ bekannt ist.

1926

1,2 Millionen Flaschen verschiedenster Spirituosen-Spezialitäten wurden produziert und weltweit an über 1.000 Kunden vertrieben.

1969

Hanno Maurer-Stroh übernahm das Familienunternehmen in der 5. Generation.

1977-1980

Die Produktionsanlage am Stadtrand von Klagenfurt wurde ausgebaut und modernisiert.

1980-1990

STROH The Spirit of Austria wurde zum bekanntesten österreichischen Markenartikel in Deutschland und erlangte Kultstatus in der Spirituosenwelt.

1997-1998

Die Familie Stroh ging eine strategische Allianz mit dem Linzer Unternehmen Stock und dem deutschen Spirituosenunternehmen Eckes ein, die im Jahr 1998 in „Stock Austria GmbH“ umbenannt wurde.

2004

Neugestaltung des Flaschendesigns: Heute ist der typisch gebogene Flachmann mit dem orangefarbenen Etikett eine Designikone in der Spirituosenwelt. Das konstante Flaschendesign hat sicherlich auch zur hohen Bekanntheit im In- und Ausland beigetragen.

2008

Nach der Übernahme durch das britische Unternehmen Stock Spirits Group Ltd. im Sommer 2007 erfolgte im August 2008 ein Management- Buy-out durch den langjährigen Geschäftsführer Harold Burstein und STROH ist wieder zu 100% in österreichischer Hand.

2011

Die STROH Spirituosen- Spezialitäten werden in mehr als 40 Länder exportiert.

2017

Anlässlich des 185-jährigen Bestehens der Marke STROH wurde eine inspirierende Rezeptsammlung in Buchform aufgelegt, da viele Touristen sich STROH Rum als beliebtes Souvenir mit nach Hause nehmen, um auch dort „The Spirit of Austria“ erleben zu können.

WAS IST DRAN AM STROH?

Heute ist die STROH Flasche eine Designikone in der Spirituosenwelt, deren Formgebung auf den Relaunch von 2004 zurückführt und seither internationale Aufmerksamkeit erlangte.

DEUTSCHLAND: EFFIZIENT WIE SO OFT – AUCH BEIM STROH-IMPORT

Unsere "liebsten" Nachbarn nehmen als Erinnerung an ihren Österreichurlaub gerne mal eine Flasche STROH mit in die Heimat.

STARKOCH DAVID BOULEY: AUCH AMERIKANER SCHÄTZEN STROH

Ausgezeichnete Küchenchefs und Hobbyköche aus dem In-und Ausland schätzen STROH Rum als Zutat in ihrer Mehlspeisküche und ihren kulinarischen Kreationen.

STROH GEGEN EISESKÄLTE IN FINNLAND

Im hohen Norden - in Finnland - wird STROH 80 selten gesehen, da die Alkoholsteuer sehr hoch ist. Trotzdem wollen die Finnen nicht auf ihren STROH verzichten. Besonders zum Eisfischen – einer sehr beliebten Freizeitbeschäftigung – kommt STROH immer wieder zum Einsatz. Wer bei minus 20 Grad Celsius stundenlang auf dem Eis steht, braucht von Zeit zu Zeit einen wärmenden und kräftigen Schluck. Dann kreist das Kultgetränk aus Österreich (wenn auch nur mit 60%) zur Stärkung im Flachmann von Angler zu Angler, um länger in der klirrenden Kälte ausharren zu können.

FLUGVERBOT FÜR HOCHPROZENTIGE SPIRITUOSEN

STROH Inländer Rum ist das geschmackvolle Souvenir aus Österreich.

Verantwortungsvoller Genuss ist ein hohes Gut und uns sehr wichtig. Daher erfordert der Besuch der STROH Webseite das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für den Konsum von Alkohol.

Datenschutzerklärung